Details

ISW und SRH unterzeichnen Kooperationsvertrag

SRH Hochschule Hamm

Die SRH Hochschule für Logistik und Wirtschaft Hamm und die ISW Ingenieur GmbH Schmidt & Willmes unterschrieben am Freitag, 11.05.2012 einen Kooperationsvertrag. Dieser sieht vor, dass das Unternehmen zwei Studierende der Hochschule im dualen Studienmodell aufnimmt und aktiv in ihre Geschäftsprozesse integriert.

 

tl_files/isw/images/content/news/20120521_kooperation_srh-isw2.jpg

(v.l.n.r.): Hubert Lunemann (Partner und Prokurist ISW), Joachim Opitz (Rektor SRH Hochschule Hamm), Oliver Schmidt (Geschäftsführender Gesellschafter ISW), Willy Willmes (Geschäftsführender Gesellschafter ISW), Adem Mengü (Partner und Prokurist ISW)

Vom Modell des dualen Studiums profitieren sowohl die Studierenden, als auch die ISW, die sich auf gebäudetechnische Gesamtplanung spezialisiert hat. Die ISW generiert durch die Kooperation mit der Hochschule im Dualen Studium seinen eigenen, hochqualifizierten Nachwuchs, der die praktischen Geschäftsprozesse von Anfang an miterlebt und aktiv daran beteiligt wird. Durch die Vermittlung theoretischen Wissens, welches den Studierenden während ihrer Zeit an der Hochschule vermittelt wird, profitiert ISW von wichtigem und innovativem Know-How, das die Kandidaten mit einbringen.

"Wir freuen uns sehr darauf, die Studierenden bei uns begrüßen zu dürfen. Es ist für unser Unternehmen ein großer Vorteil gut ausgebildete junge Menschen von Anfang an in unsere Prozesse zu integrieren und von ihrem hohen Bildungsniveau zu profitieren", sagte Dipl.-Ing. Willy Willmes, Geschäftsführer der ISW Ingenieur GmbH Schmidt & Willmes.

Die ISW unterstützt die SRH Hochschule auch im Lehrbetrieb: Zwei Diplom-Ingenieure der ISW sind als Dozenten mit einem Lehrauftrag in der Hochschule eingebunden.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der
Homepage der SRH Hochschule Hamm

Zurück